Universität Zürich » CAS in Applied Economic
Online Beratung
Broschüre bestellen

Anmeldeformular CAS Applied Economic History

Frau
Herr
Titel:
Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Ausbildung*:
Berufliche Tätigkeit*:
Email*:
Telefon privat*:
Telefon geschäftlich:
Korrespondenzadresse* (Strasse / PLZ / Ort):
Rechnungsadresse (Strasse / PLZ / Ort):
Ich melde mich für den folgenden Studiengang an*:
Certificate of Advanced Studies in Economic History
Einzelmodule
Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf, Kopien Ihrer Hochschulzeugnisse sowie Ihre AHV-Nummer, eine ID/Passkopie und ein Passbild an:

MAS Applied History
Programm Management
Historisches Seminar
Universität Zürich
Culmannstrasse 1
CH-8006 Zürich
Ihre Erwartungen an den Studiengang:
Bemerkungen:
Sicherheitsfrage: Bitte geben Sie die Summe von 1+1 ein:*
Besten Dank.
Fehler, bitte versuchen Sie es später nocheinmal.

Jetzt für eine online Beratung anmelden (Skype, Zoom, Telefonanruf, usw.)



Treffen Sie uns online, um mehr über das CAS Applied Economic History der Universität Zürich zu erfahren.

Die Weiterbildungsprogramme in Applied History der Universität Zürich leiten dazu an, über den Tellerrand hinauszublicken. Sie erschliessen in praxisnaher Weise die spezifischen strategischen Potentiale der historischen Methode, die generell für die verschiedensten Berufsfelder von praktischem Nutzen sind: in Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Lehre, im Management, im Medien- und im Kulturbetrieb. Das Programm vermittelt ein vertieftes Verständnis aktueller Probleme und Konflikte; es macht mit wesentlichen Aspekten der modernen Geschichtswissenschaft vertraut. Historisches Denken wird als vielfältig einsetzbare, intellektuelle Software vorgeführt.

Wir würden uns freuen, mit Ihnen in Kontakt zu treten.
Sind Sie an einem Online-Treffen interessiert? Dann registrieren Sie sich bitte über das unten stehende Formular.
Frau
Herr
Titel:
Vorname*:
Nachname*:
Unternehmen:
Email*:
Telefon*:
Terminwunsch*:

Für welches Programm interessieren Sie sich?*:
MAS, DAS und CAS in Applied History
CAS Applied Economic History mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte
Wie sind Sie auf das CAS Applied Economic History der Universität Zürich aufmerksam geworden?*:
Online Inserate
Eigene Recherche (via Suchmaschinen Google usw.)
Social Media (LinkedIn, Facebook, Xing, Twitter)
Mailing
Printmedien (Inserate, redaktionelle Beiträge)
Persönliche Empfehlung (Alumni, Arbeitgeber, Laufbahnberatung)
Messen, Events
Sonstiges
Sicherheitsfrage: Bitte geben Sie die Summe von 1+1 ein:*
Besten Dank für Ihre Anmeldung. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.
Fehler, bitte versuchen Sie es später nocheinmal.

Anmeldeformular UZH Club Applied History

Frau
Herr
Titel:
Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Berufliche Tätigkeit:
Email*:
Telefon privat*:
Telefon geschäftlich:
Korrespondenzadresse* (Strasse / PLZ / Ort):
Rechnungsadresse (Strasse / PLZ / Ort):
Ich interessiere mich für den Club und melde mich verbindlich für ein Jahr und somit vier Veranstaltungen für CHF 4000.— an. Die Mitgliedschaft gilt immer für ein ganzes Jahr und kann in dieser Zeit nicht beendet werden
Mit der Mitgliedschaft erhalten Sie auch Informationen und Zugang zu den Veranstaltungen des Master-Kurses und der Alumni-Vereinigung (Vorlesemodule, Reisen und Sonderveranstaltungen). Es gelten die jeweils ausgewiesenen Teilnahmegebühren. Die Mitgliedschaft ist jährlich mindestens sechs Wochen vor Ablauf des gebuchten Jahres kündbar. Ohne Kündigung wird die Mitgliedschaft um ein Jahr automatisch verlängert.
Ihre Erwartungen an den Club:
Bemerkungen:
Sicherheitsfrage: Bitte geben Sie die Summe von 1+1 ein:*
Besten Dank.
Fehler, bitte versuchen Sie es später nocheinmal.

UZH Club Applied History

Stimmen

„Der UZH Club Applied History bietet ein einzigartiges Forum für den Austausch von Ideen und Erfahrungen. Geschichte trifft auf die Gegenwart, Theorie verbindet sich mit der Praxis, um die Zukunft besser erahnen zu können.“

Prof. Dr. Tobias Straumann, Leiter des MAS Applied History und UZH Club Applied History, Titularprofessor für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Zürich.

 

 

Die gesellschaftspolitischen Entwicklungen der letzten Jahre gaben den Impuls zur Gründung des UZH Club Applied History. Wir laden herausragende Persönlichkeiten ein, in den Diskurs zu treten und einem exklusiven, interessierten Kreis fundierte Denkanstösse zu geben.“

Dipl.-Kffr. (Univ.) Eva Manger-Wiemann, Präsidentin des Beirats MAS Applied History, Gründerin UZH Club Applied History, Managing Partner Cardea AG

 

 

„Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht ein „historisches Ereignis“ oder sonst etwas, was „in die Geschichte eingehen“ werde, verkündet wird. Umso wichtiger ist es, dass es Programmgefässe gibt, in denen sich Menschen ernsthaft mit Geschichte auseinandersetzen, zum Beispiel den UZH Club Applied History.“

Dr. Beat Gnädinger, Beirat MAS Applied History, Leiter des Staatsarchivs des Kantons Zürich

 

 

„Wer nur von der Gegenwart etwas versteht, versteht auch von dieser nichts. Mit diesem (nur zur Hälfte bei Adorno geklauten) Gedanken im Hinterkopf erscheint der UZH Club Applied History als doppelt gute Idee: Zeitgenoss:innen, die herzhaft an der Gegenwart teilnehmen, vertiefen sich gemeinsam in die Geschichte: das kann nicht falsch sein.“

Lic. ès. sc. pol. Stephan Klapproth, Beirat MAS Applied History, Nachrichtenmoderator, Politologe, Dozent

 

 

„Der UZH Club Applied History verspricht hochspannende Einsichten durch sein Format, Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Deutungsansätzen in den direkten diskursiven Austausch treten zu lassen. Wir freuen uns sehr, als Partnerinstitution Perspektiven aus und über Ostasien einfliessen lassen zu dürfen.“

Dr. Stefania Lottanti von Mandach, Studiengangsleiterin CAS „Gesellschaft, Politik und Wirtschaft Ostasiens“, Universität Zürich 

 

 

„Gespräche über Geschichte mit Gleichgesinnten, Begegnungen mit interessanten Gästen, Reisen in die Vergangenheit – das könnte die Zukunft des Projekts ‚UZH Club Applied History‘ sein…“

Prof. Dr. Bernd Roeck, Gründer des UZH Club Applied History, Emeritierter Professor für Frühe Neuzeit, Universität Zürich / Professor für Allgemeine Geschichte der Neuzeit und Schweizer Geschichte, Universität Zürich

 

 

“Mit den Naturwissenschaften versuchen wir, Gesetzmässigkeiten in der Natur aufzuspüren. Applied History versucht, Gesetzmässigkeiten in der Entwicklung von Gesellschaft und Kultur zu ergründen – und somit dabei zu helfen, in einer sich immer schneller entwickelnden Welt Orientierung zu bieten. Mit dem UZH Club Applied History eröffnet sich eine einmalige Gelegenheit, dieses zusammen mit ausgewählten Macher:innen und Denker:innen in kompakter Form zu erleben.”

Dipl.-Phys. Martin Blanke, Präsident MAS Applied History Alumni, Gründer UZH Club Applied History, Dipl.-Phys., Regulatory Expert Life Sciences Supply Chain

 

 

„Anyone with an interest in history will develop a better sense of self. Being a member in this exclusive club will deepen our understanding of how we fit into the story of our countries, cultures and also build a new level of appreciation for those who are different from us around the globe.“

Dr. Frank Waltmann, Beirat MAS Applied History, Managing Director Impala Executive Services

 

„Ich weiss, dass ich nichts weiss, aber mit unserem geschichtlichen Wissen und den daraus gewonnenen Erkenntnissen können wir bessere Entscheidungen für unsere Zukunft treffen. Der UZH Club Applied bringt Geschichte und Aktualität zusammen.“

Dr. Alexander Rübel, Beirat MAS Applied History, Tierarzt, bis Juni 2020 Direktor des Zoos Zürich

 

 

„Dynamisch, exklusiv und bereichernd gestaltet sich der neu gegründete UZH Club Applied History. Er vermag sowohl Geschichte mit Zukunft als auch Praxis mit Theorie zu kombinieren und verleiht Stimuli für eine neuartige Auseinandersetzung mit geschichtlichen Themen.“

Aline Noth, Studentische Mitarbeiterin, Universität Zürich & Organisation des UZH Club Applied History